Carla Berlings Buch „Vom Kämpfen und vom Schreiben“

Zu ihren älteren Werken als Peggy Wehmeier zählen zum Beispiel „Mit Power durch die Pleitezeit“ und „Von Zaunkönigen und anderen Zeitgenossen“ (darin die Kurzgeschichte „Das tapfere Schreiberlein“ gefällt mir sehr gut).

Seit einiger Zeit schreibt sie als Carla Berling. Sie ist self-publisherin, und ihr Weg zur Schriftstellerin war alles andere als einfach. Ihre Geschichte hat sie nun in ihrem Buch „Vom Kämpfen und vom Schreiben“ veröffentlicht. Mehr darüber im folgenden Artikel:

http://www.carla-berling.de/produkt/vom-kaempfen-und-vom-schreiben/

Beitrag teilen