Kriminalroman: Seelenblindheit

Copyright © www.leobuechner.de

 

Inhaltsangabe Kriminalroman “Seelenblindheit”

Kriminalhautkommissar Oscar Steffens und seine Assistentin Monika Andres staunen nicht schlecht als sie Andreas Schmidt nackt und mit abgetrenntem Geschlechtsteil an einem See tot auffinden. Während ihren Recherchen finden die beiden Kommissare heraus, dass dieser Mann verheiratet gewesen ist und ein Verhältnis mit der jungen Frau Saskia Winkler gehabt hat. Darauf gerät die Geliebte in den Focus der Ermittlungen.
Eine Freundin von Saskia, im gleichen Alter sie, behauptet, sie sei in Andreas verliebt gewesen. Wie sich später herausstellt, war dies eine Lüge. Die Ehefrau des Toten, Manuela Schmidt, ist ebenfalls mit Saskia befreundet. Als sie bemerkt, wie eng es um ihre Freundin steht, legt sie prompt ein Geständnis ab.