Kriminalroman: Verbrannte Erde

Copyright © www.leobuechner.de

 

Inhaltsangabe Kriminalroman „Verbrannte Erde“

Als Sarah, Anfang 20 Jahre alt, die neben ihrem Psychologiestudium als Call-Center-Agentin arbeitet, vergewaltigt und erwürgt aufgefunden wird, brodelt die Gerüchteküche. Denn Sarah galt zwar als zuverlässig, hilfsbereit und pünktlich, jedoch heißt es sogar, sie habe eine sexuelle Beziehung mit ihrem Chef gehabt.
Die einzige Zeugin ist Sarahs Arbeitskollegin und gute Freundin. Da auch sie gemobbt wird, will ihr niemand glauben, außer ihrem Chef. Die Kommissaren Oscar Steffens und Monika Andres gehen der Sache nach, und stellen fest, dass Sarah ihrer Freundin einmal gebeichtet hat, dass sie sich regelwidrig nach einigen privaten Telefonaten mit einem Kunden trifft…

 

Beitrag teilen